Jorge Pardo 05.06.Dez. Masterclass / 07.Dez.2014 Konzert

Masterclass Musik im Fruchtkasten

Landesmuseum Stuttgart
Fr.05.12.2014 / 14-17:00Uhr
Sa.06.12.2014 / 10-14:00Uhr

Open World Stage Konzert

Laboratorium Stuttgart
So.07.12.2014 / 20:00Uhr

Das Auftaktwochenende der neuen weltmusikalischen Veranstaltungsreihe steht unter dem Schwerpunktthema Spanien und Flamenco, mit Jorge Pardo als Stargast. Der weltbekannte Flötist und Saxophonist sorgt drei Tage lang für musikalische Begegnungen unterschiedlichster Art. Konzipiert wurde dieses neue Konzert- und Masterclass-Format von Zaza Miminoshvili (The Shin), und den Koorperationspartnern Forum der Kulturen Stuttgart, Gitarrenschule Stuttgart, Laboratorium eV, Landesmuseum Stuttgart, Pop Büro Stuttgart, Gefördert wird dieses Projekt durch die Landeshauptstadt Stuttgart

Masterclass 05.12 / 06.12.2014
Diese Masterclass ist ein aktives Erlebnis für Zuschauer und Musiker: eine Schatzkammer an Erfahrungen aus dem Leben des Meisters Jorge Pardo, geöffnet für Instrumentalisten der verschiedensten Musikrichtungen wie Jazz, Rock und Klassik, auf die Jorge Pardo spontan in kleinen Sequenzen zugreifen wird. Zwei Tage lang werden Ansätze vermittelt, wie die hochentwickelte Tradition des neuen und alten Flamenco in die heutige Welt der Musik übertragen werden kann-Schwerpunkte sind dabei Improvisation, Rhythmik und Harmonie. Das Gelehrte wird dabei zum hörbaren Erlebnis. Während die aktiv an der Masterclass teilnehmenden Musikerinnen und Musiker bereits vorab ausgewählt werden, ist
es Musikliebhabern möglich, als Zuhörer und Zuschauer mitzuerleben, wie an diesen beiden Tagen die Kreativität eines bedeutenden Altmeisters, sein Wissen und seine Erfahrung verschmelzen mit der Offenheit und der Frische der beteiligten
Instrumentalisten und des Publikums. Ein Masterclass im klassischen Sinne – aber auch ein kreativer Raum für Neues.

Teilnahmegebühr für ZuhörerInnen:
1 Tag: 30 €; 2 Tage: 50 €
Gebühr für aktiv teilnehmende MusikerInnen:
1 Tag: 70 €; 2 Tage: 130 € (Ermäßigungen möglich)

Haus der Musik im Fruchtkasten,
Landesmuseum Württemberg,
Schillerplatz, Stuttgart-Mitte

Weitere Informationen über die Masterclass:
Zaza Miminoshvili (zaza@the-shin.com) und
Peter Laux (peterlaux@gitarrenschule-stuttgart.de)
Anmeldung für die Masterclass:
info@forum-der-kulturen.

Open World Stage

Auch die Open World Stage widmet sich dem großen Thema Spanien und Flamenco. Zu Beginn steht die Bühne offen für Beiträge verschiedener Künstler aus der Region
und Teilnehmern der Masterclass. Die zweite Hälfte des Abends ist dann ganz dem Meister Jorge Pardo gewidmet. Begleitet wird er dabei von Zaza Miminoshvili, Zurab J. Gagnidze und Mamuka Ghaghanidze von The Shin sowie dem
argentinischen Schlagzeuger Daniel Messina. Im Zentrum des gesamten Abends steht die Vereinigung von Flamenco mit den unterschiedlichsten musikalischen Strömungen wie Klassik, Jazz und Rock – Weltmusik als Kulturbrücke
zu verschiedensten Traditionen und Stilen. Mit grenzüberschreitenden, rhythmischen und pulsierenden Improvisationen werden alle beteiligten Musikerinnen und Musiker diesen besonderen Abend bereichern und zu einem
einmaligen, außergewöhnlichen Erlebnis machen.

Jorge Pardo Saxophon, Flöte
Zaza Miminoshvili Gitarre
Zurab J. Gagnidze Bass
Mamuka Ghaghanidze Percussion, Gesang
Daniel Messina Schlagzeug
sowie zahlreiche weitere Instrumentalisten aus der Region

Eintritt 15,00 €
ermäßigt 10,00 €
Laboratorium e. V.
Wagenburgstr. 147, Stuttgart-Ost
Kartenvorverkauf:
www.laboratorium-stuttgart.de
Kartenreservierungen: 0711/649 39 2

 

 

 

08.11.2014 Konzert: Berlin Guitar Trio

Das jung deutsch-französische Gitarrentrio aus Berlin wird am Samstag, den 08.11. um 20.00 Uhr in der Heiligkreuzkirche in Nürtingen ein Konzert geben. Bereits im letzten Jahr fand ein Konzert statt und die begeisterte Aufnahme durch Publikum und Presse hat das Trio dazu bewegt, nun erneut nach Nürtingen zu kommen. 

Erwarten Sie das Unerwartete. Das BERLIN GUITAR TRIO ist jung, international, virtuos. Es macht vieles anders, und das ist gut so. Denn es ist das einzige seiner Art: Drei Meistergitarristen aus Berlin und Frankreich, international erprobt und ausgezeichnet, interpretieren Werke von Bach bis Neuzeit auf 18 Gitarren-Saiten mit nie gehörter Fülle in flirrender Klarheit, nuancenreich, zart und gewaltig zugleich.
Schnell verwischen sich die Grenzen zwischen Publikum und Bühne, im Miteinander des leidenschaftlichen, präzisen und virtuosen Spiels. Das BERLIN GUITAR TRIO definiert eine eigene Kategorie kammermusikalischer Freude am Spiel. Das haben Sie noch nicht gehört.

WANN
Samstag, der 08.11.2014 um 20.00 Uhr
WO
Kreuzkirche Nürtingen
Heiligkreuzstr. 4
72662 Nürtingen
KARTEN
20€, ermäßigt 15€
VORVERKAUF
Nürtinger Zeitung (Am Obertor 15 in Nürtingen)
Telefon: 07022 / 94 64 150
Oder online kaufen unter:
www.berlinguitartrio.com/tickets

 

Zurab J. Gagnidze neuer Gitarren und Bass Dozent

Zurab

Ab September 2014 wird Zurab J. Gagnidze die Gitarrenschule Stuttgart  in den Bereichen Gitarre und Bassunterricht als Dozent bereichern.

Zurab ist Bassist der international renommierten Band „The Shin“.
Künstlerische Tätigkeiten von Zurab J. Gagnidze

Live Musiker in zahlreichen renommierten Bands, Bassist in der staatlichen Rundfunk und Fernsehanstalt Georgien, CD Produktionen, Dozent internationaler Workshops und Masterclasses.

Auszeichnungen und Preisträger verschiedener Festivals in der ehemaligen UDSSR, bester Jazz-Performer Tbilisi, CD des Jahres The Shin Lettland, Gewinner beste Welt Musik Band Festival Berlin uvm.

Seid 1997 arbeitet Zurab als Dozent in den Bereichen E-, akustik-fretless Bass, sowie E-und Akustik Gitarre an verschiedenen Musikschulen in Deutschland.

 

 

 

Sommerferien 2014

Die Gitarrenschule Stuttgart befindet sich vom 31.07.2014 bis einschließlich 12.09.2014 in den Sommerferien. Die Lehrer und die Schulleitung wünschen allen Schülern und Eltern erholsame Ferientage und einen schönen Sommer!

Mails werden weiterhin so schnell als möglich beantwortet.

Neue Dozentin Ekaterine Davitashvili

Ekaterine-DavitashviliAb Juli 2014 wird unser Lehrerteam durch die Dozentin Ekaterine Davitashvili bereichert und zusätzlich den Bereich klassische Gitarre ausfüllen.

Ekaterine Davitashvili studierte in Tiflis Pädagogik und Performance und war anschließend Gitarrensolistin in der Philharmonie Tiflis und wirkte in dieser Zeit bei zahlreichen Konzerten in Georgien mit.  Ebenfalls war sie Leiterin des Fachs Gitarre an der Musikschule und Lehrerin am Musik College.

In Deutschland studierte Ekaterine an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main und absolvierte das Abschlussdiplom bei Prof. Michael Teuchert und Christopher Brand.

Seit 2004 ist Ekaterine Dozentin an verschiedenen Musikschulen in Deutschland. Hier förderte sie neben der Tätigkeit als Gitarrenlehrerin auch den Bereich des Ensembles speziell für Kinder. So entstand die Zusammenarbeit mit dem Jugend-Gitarren-Orchester Baden-Württemberg unter der Leitung von Helmut Österreich.

 

 

 

 

 

Internationaler Jazzworkshop in Saarwellingen, Germany.

1351331170_davide_londonMit unserem Dozenten Davide Petrocca
Konzerte vom 08-14 August 2014

 International Jazzworkshop in Saarwellingen, Germany.

Earlier this year Gilad Atzmon was appointed to be the artistic director of the course. His approach is simple as it should be: We make music the way we hear it. Gathering some of the best teachers as well as performers in the world jazz and world music scene, we will produce music together, combining intuition and beauty.The course is shaped as both intensive workshops and instrumental lesson during the day and a Jazz festival in the night. Jazz lovers and musicians of every level are invited to join.  It is promised to be an unforgettable experience!!!
https://www.youtube.com/watch?v=AdcYdhN9W60

 

 

Eurovision 2014 Zaza Miminoshvili spielt für Georgien

shinmariko1k_450x450

 

 

 

Zaza Miminoshvili, Dozent der Gitarrenschule Stuttgart, spielt in Copenhagen 2014 mit seiner Band The Shin feat. Mariko Ebralidze für Georgien. „Three Minutes To Earth“ heißt Ihr unglaublicher Song, hat eine wunderschöne Botschaft und verbindet in drei Minuten alle Aspekte der Weltmusik.

VOTEN FÜR GEORGIEN!!